1. August Flag Competition 2019

05.09.2019

  1. August Flag Competition,

us/Dieses Jahr waren 46 Golferinnen und Golfer an der Flag Competition am Start. Die ersten Flights hatten noch mit dem morgendlichem Nebel zu kämpfen, aber auch sie konnten zum Schluss doch bei Sonnenschein spielen. Für die Flag Competition bekommen alle Spieler/innen ein Schweizer Fähnli – mit ihrem Namen – auf die Runde und wenn die Schläge (Par 66 plus die Schläge des persönlichen Handicaps) aufgebraucht sind, muss der Spieler das Fähnli stecken. Die erste Fahne wurde schon beim Loch 13 gesteckt, danach folgten viele auf den Spielbahn 15, 16 und 17. Bei den Herren kam Beat Gody Lanz bis 53cm vor die Fahne 18 und bei den Damen war Bea Stocker 24m vor der Fahne 18. Somit sicherten sie sich beide den ersten Preis. Auf dem dritten Rang ist Fabienne Kuster, sie kam 125m vor die 18. Fahne. Max Gisler kam 180 m und Heinz Fringer 182m vor die Fahne 18. Bei den Spezialwertungen gingen die Preise an folgende Golfer/innen: Nearest to the Pin bei Loch 7 mit 1.05m an Gabi Fringer und bei den Herren mit 3.50m an Rico Gabathuler. Der Longest Drive an der Spielbahn 9 holte sich bei den Damen Patricia Breede und bei den Herren Beat Gody Lanz.

Ein herzliches Dankeschön an den Sponsor – der nicht genannt werden möchte – für die grosszügigen Preise.