Umbauprojekt Golfplatz Arosa – Info Nr. 2

03.05.2018

Projekt gut unterwegs aber ohne See; ausserordentliche GV am Samstag, 17. März, 19:30 Uhr, im Hotel Hof Maran, Arosa.

Liebe Aktionäre der Golf Arosa AG und Mitglieder des Golfclub Arosa
Liebe Golferinnen und Golfer, liebe Freunde des Golfclub Arosa

Im vergangenen November haben wir euch informiert über das geplante Umbauprojekt der unteren neun Spielbahnen zur Verbesserung der Attraktivität des Golfplatzes Arosa. Es ist uns ein Anliegen, euch zu informieren, was in der Zwischenzeit erarbeitet worden ist.

Das Wichtigste:

  1. Die ursprünglichen Umbaupläne wurden unter der Federführung von Andrea Flüeler verfeinert und ergänzt. Dabei wurden insbesondere die Anforderungen der Bürgergemeinde Chur mitberücksichtigt. Der Fokus ist unverändert auf dem Umbau der Spielbahn 18, Verbesserungen an den Spielbahnen 10-17 und Instandstellungen und Ergänzungen der Cartwege, damit sie mit einem einsitzigen Golf-Cart befahrbar sind und im Winter für den Langlauf benützt werden können.
  2. Auf den See bei der Spielbahn 11 wird im Rahmen des aktuellen Umbauprojektes verzichtet. Bei genauerer Planung hat sich herausgestellt, dass eine Realisierung äusserst zeit- und kostenaufwändig wäre und das gesamte Umbauprojekt massiv gefährden würde.
  3. An ihrer Sitzung vom 17.01.2018 haben sich die Vertreter der Bürgergemeinde Chur als hauptsächliche Landeigentümerin, mit dem Projekt einverstanden erklärt. Eine Voraussetzung dazu war, dass der Weideverlust kompensiert werden konnte. Dies war nur möglich mit der Zurverfügungstellung der vom der Golf Arosa AG gepachteten Weideflächen Böhler-Gut.

Die nächsten Schritte

  • Mitte Februar 2018 wird das Baugesuch eingereicht, entsprechend dem Projekt zu dem die Landeigentümerin ihr Einverständnis gegeben hat.
  • Am Samstag, 17. März, 19:30 Uhr, lädt die Golf Arosa AG die Aktionäre zu einer ausserordentlichen GV ein zum Traktandum „Umbauprojekt Golfplatz Arosa“: Vorstellung des Projektes, Stand Bewilligungsverfahren, Finanzierung. Die Realisierung ist abhängig davon, dass die Aktionäre und Mitglieder dem Projekt und der Finanzierung an der a.o. GV zustimmen. Die entsprechenden Unterlagen werden vorgängig zugestellt. Selbstverständlich sind auch Gäste herzlich willkommen. Eine separate Einladung für die a.o. GV folgt gegen Ende Februar 2018.
  • Die Auftragserteilung ist für Juni/Juli 2018 geplant mit Baubeginn Mitte September 2018. Vorgesehen ist, dass der Umbau im Herbst 2019 nach erfolgter Eingrünung abgeschlossen werden kann. Für die Golf-Saison 2019 stehen also nur die oberen neun Spielbahnen zur Verfügung. Ab Frühjahr 2020 können wieder alle Bahnen bespielt werden.

Zusammensetzung der Baukommission für das Umbauprojekt

Der Verwaltungsrat der Golf Arosa AG hat in Abstimmung mit dem Golf Club Arosa die Mitglieder der Baukommission wie folgt bestimmt: Andrea Flüeler (Vorsitz) und Wadi Tschanz, Pius A. Achermann, Andreas Bürge, Beat Lanz und Adi Dünsser (Mitglieder).

Für Fragen oder persönlichen Input stehen Silvio Catrina (silvio.catrina@cstr.ch) oder Pius A. Achermann (piusa@bluewin.ch) sehr gerne zur Verfügung.

Dokumente

Situation Masterplan 2020 (PDF)
Situation Baueingabe Umgebung (PDF)
Gestaltungsplanperimeter Bestand und Projekt (PDF)

Visualisierung Loch 14

Visualisierung Loch 14